• Jetzt Sommerangebot sichern!Brust OP ab 1.800 €Folgekostenversicherung

    Ihr Partner für Schönheitsoperationen im Ausland
  • Empfohlenvon derInStyle

    Preis Schönheitsoperation Tschechien, Ausland
  • Top ÄrzteUnd dabei bis zu 60 % sparenVor Ort Betreuung!

    Moderne Kliniken in Tschechien für Ihre Schönheitsoperation

Dr. Payer beantwortet die wichtigsten Fragen!

Billig Op oder Premium Klinik?

Täglich erreichen uns Preisanfragen für Brustvergrößerungen sowie Vergleichsangebote von deutschen Billiganbietern zu unseren Premiumangeboten in Prag. Patienten stellen sich immer wieder die Frage: Wieso kann ich über BOD eine Brustvergrößerung inkl. deutscher Markenimplantate in einer hochmodernen Premiumklinik in Prag zum gleichen Preis erhalten, obwohl teils. vergleichbare Starchirurgen in Deutschland in ähnlichen Kliniken schnell mal 8.000 € für den selben Eingriff verlangen? Was darf eine Brustvergrößerung überhaupt kosten und warum? Welche Implantate sind die besten und wie gut muss der behandelnde plastische Chirurg sein? Ist es sicherer in Deutschland oder macht es kaum einen Unterschied? Viele Fragen und noch mehr verwirrende Meinungen im world wide web. Unsere kooperierenden Ärzte geben Antworten zu den wichtigsten Fragen:

FACTS: Jährlich lassen sich tausende Patienten im Ausland, insbesondere in Tschechien operieren und unterziehen sich einer BrustvergrößerungFettabsaugung oder Bauchstraffung, weil sie von der Qualität der Ärzte, dessen Ausbildung, der stetig wachsenden Zahl an modernsten Kliniken sowie der teils. wesentlich strengeren Ausbildung der Chirurgen überzeugt sind. Prag ist als schillernde Metropole bekannt für ausgezeichnete medizinische Dienstleistungen. Patienten strömen aus allen Ländern in die Großstadt, um von dem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis der modernsten Kliniken zu profitieren.  

1. WORAUF MUSS ICH BEI DER QUALIFIKATION EINES ARZTES ACHTEN?

Dr. Payer: "Im Ausland bzw. in Tschechien dürfen Ärzte nur Schönheitsoperationen durchführen, wenn sie eine mindestens 4 jährige Zusatzausbildung zum Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie durchgeführt haben, während in Deutschland der Begriff "Schönheitschirurg" gesetzlich nicht geschützt ist und jeder Arzt mit einer Approbation z.B. eine Brustvergrößerung durchführen darf. Oft haben so Frauenärzte oder Internisten lediglich einen mehrwöchigen Kurs oder Workshop besucht und bieten dann zu Billigpreisen Brustvergrößerungen in ihren Praxen an. Hier ist zwingend darauf zu achten, dass die entsprechende Qualifikation oder auch das ästhetische Geschick vorhanden ist, eine Brustvergrößerung auch wirklich professionell durchführen zu können. Ich empfehle daher immer die Wahl eines Facharztes bzw. Chirurgen für Plastische und Ästhetische Chirurgie

2. WORAUS IST BEIM PREIS/KOSTEN EINER BRUSTVERGRÖßERUNG ZU ACHTEN?

Dr. Payer: Die günstigsten Eingriffe für Brustoperationen inkl. Nebenkosten bei Billiganbietern in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegen inzwischen bei ca. 3.500 € - 4.500 € und werden gerne als Alternative zum Ausland beworben- vergessen wird hierbei, dass ein vergleichbarer Preis in Deutschland dann oft bei den billigsten und weniger qualifizierten Ärzten (z.B. Frauenärzte, Internisten etc) durchgeführt wird und nicht von richtigen Plastischen Chirurgen wie z.B. in Tschechien. Der Durchschnittspreis bei guten Fachärzten, also Plastischen Chirurgen in Deutschland liegt bei ca. 5.500 € bis 8.500 €. Je nach Eingriff, Erfahrung und Qualifikation des Arztes, Klinik und Implantatwahl variiert der Preis sehr stark. In Tschechien liegen die teuersten Brustvergrößerungen zwischen 2.800 € und 3.800 € (geprüfte Markenimplantate, moderne Kliniken).

Ein Preisvergleich zwischen Deutschland und Tschechien ist daher aufgrund der niedrigeren Löhne und Mietkosten nur bedingt möglich, denn während in Deutschland oft durch ein hohes Operationskontingent und eingeschränkte Qualifikation des Arztes sehr günstige OP-Preise offeriert werden, erhält man für einen vergleichbaren OP-Preis in Tschechien oft eine der besten Klinikausstattungen, erfahrene und sehr gut ausgebildete Ärzte für Plastische & Ästhetische Chirurgie sowie die besten und neusten Markenimplantate. Prinzipiell sind Billiganbieter in Deutschland sowie auch im Ausland mit Vorsicht zu genießen. Alleine gute Markenimplantate können fast 50 % des OP-Gesamtpreises ausmachen- woran viele Billiganbieter einsparen und profitieren wollen. Aufgrund der Ausbildungsqualität des Arztes, der Klinikausstattung sowie Implantatqualität sollte eine Brustvergrößerung mit klassischen runden Implantaten daher in Tschechien nicht wesentlich günstiger als 2.900 € und in Deutschland nicht erheblich günstiger als 5.500 € sein. Selbstverständlich gibt es auch vereinzelnd immer wieder gute bezahlbare Angebote, aber die Risiken sind dann oft für den Laien nur schwer kalkulierbar. 

3. WARUM VARIIEREN DIE PREISE FÜR EINE BRUSTVERGRÖßERUNG SO STARK?

Dr. Payer: Eine Brustvergrößerung ist so unterschiedlich zu bewerten wie es Individuen auf der Welt gibt. Jeder Patient hat andere Wünsche und Voraussetzungen. Es gibt etliche OP-Techniken, unzählige Implantathersteller, Implantatformen und Implantatoberflächen, die ein seriöser Arzt immer anhand von Fotos oder einer persönlichen Untersuchung bewerten und festlegen muss, damit auch ein möglichst positives Ergebnis für den einzelnen angestrebt werden kann. Pauschalangebote oder Preisangaben, ohne den Patienten einmal gesehen zu haben oder nicht zwischen einzelnen Personen zu unterscheiden, ist fachärztlich äußerst fraglich und medizinisch als unseriös zu bezeichnen. Alleine zwischen geeigneten Implantaten können Preisspannen von über 1.000 € bis 2.000 € liegen- je nachdem welche Ziele, Wünsche und Voraussetzungen eine Patientin mitbringt. Unseriöse Billiganbieter erkennt man oft daran, dass eine individuelle Bewertung im Vorfeld gar nicht erst stattfindet und der Kunde schnell mit verlockenden Preisen zu einer Terminreservierung verleitet wird. 

4. WIE IST DER HYGIENISCHE STANDARD IM VERGLEICH ZU DEUTSCHLAND?

Dr. Payer: Moderne Kliniken in Prag unterliegen vergleichbaren Auflagen und Vorschriften wie Kliniken in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Teilweise sind die Auflagen sogar noch strenger: Wir untersuchen vor dem Eingriff in Vollnarkose z.B. auch Patienten auf HIV oder Hepatitis Infektionen, was in Deutschland allgemein nicht üblich ist. Allerdings schätzen unsere Patienten, dass sie nicht befürchten müssen, dass vor Ihnen eventuell ein HIV-Patient ohne Wissen des Arztes operiert wurde. Auch in Betracht an die vielen Berichte über multiresistente Keime in deutschen Kliniken, sind die hygienischen Standards in Tschechien sicher in keiner Weise wesentlich nachlässiger und wir sind stolz auf unsere teils sogar höheren Anforderungen und Auflagen. 

5. WIE WERDEN KOMPLIKATIONEN UND NACHKORREKTUREN BEHANDELT?

Dr. Payer: Da unsere Preise für den Patienten bereits am Limit kalkuliert sind, um Qualität, Leistung und Angebot in Einklang bringen zu können und keine 6.000 € kosten wie teilw. in Deutschland, sind Nachkorrekturen nicht automatisch im OP-Preis mit inbegriffen, da dies sonst gegenüber all denen unfair wäre, die im Nachhinein keine Nachkorrektur benötigen (1 % bis 2 % sind der Durchschnittswert).

Die meisten Ärzte in Tschechien verzichten jedoch bei einem objektiv ästhetisch unbefriedigendem Ergebnis aus Kulanz auf ihr eigenes Honorar und führen den OP Eingriff kostenfrei durch. Lediglich die Narkosekosten für den Anästhesisten, Material und Klinikübernachtung muss erneut vom Patienten übernommen werden. Dies ist allerdings auch bei den meisten Chirurgen in Deutschland üblich. Manche Ärzte oder Kliniken werben mit einer "Garantie" ohne Versicherungsdeckung auf ein OP-Ergebnis, um Patienten zu locken. Dies ist jedoch oft nur ein Marketingtrick und sollte seriöserweise kritisch hinterfragt werden, da ein Ergebnis von sehr vielen unterschiedlichen Faktoren wie anatomische Voraussetzungen des Patienten, der Wundheilung oder das postoperative Verhalten usw. abhängt (ca. 50 % alleine bestimmt das eigene Verhalten des Patienten) - die Nebenkosten sind somit auch bei Anbietern, die mit einer Garantie locken, immer, genau wie in Deutschland, von dem Patienten zusätzlich zu tragen, es sei denn, es wird zusätzlich eine Folgekostenversicherung abgeschlossen. Eine wirkliche Garantie auf eine kostenlose Korrektur Op bei ästhetischen Komplikationen deckt in den meisten Fällen nur eine Folgekostenversicherung für wahlweise 1. oder 3 Jahre ab. 

Oft lese ich in deutschen Medien darüber, dass von einer Op im Ausland abgesehen werden soll, weil bei Komplikationen die Krankenkassen dann die Kosten nicht übernehmen. Auch dies ist lediglich ein Abschreckungsargument, da Krankenkassen in Deutschland bei medizinisch nicht indizierten Eingriffen die Kostenübernahme bei selten auftretenden Komplikationen grundsätzlich ablehnen können- egal, ob der Eingriff in Deutschland oder im Ausland stattgefunden hat. Eine Kostenübernahme der OP-Kosten findet grundsätzlich nicht statt, sofern der Eingriff medizinisch nicht notwendig ist, daher ist es auch egal, ob der Arzt in Deutschland oder im Ausland praktiziert. Eine Folgekostenversicherung kann dieses Risiko minimieren und kann über BOD gesondert bei einem Versicherungspartner abgeschlossen werden. 

6. HABE ICH ALSO NUR VORTEILE BEI EINER BRUSTVERGRÖßERUNG IM AUSLAND?

Dr. Payer: Es gibt genau wie in Deutschland auch schwarze Schafe im Ausland, aber wer von einer preiswerten Brustvergrößerung in modernen Kliniken zu hervorragenden Preis-Leistungsverhältnissen profitieren möchte, hat sicherlich viele Vorteile im Ausland und kann ohne Qualitätsverlust einige tausend Euro sparen und von vielen tollen Zusatzangeboten profitieren. Wichtig ist, dass man allgemein großen Wert auf die Klinikausstattung, Implantate, Beratung und Ausbildung des Arztes legt, sich viel Zeit für die Entscheidung nimmt, sämtliche Risiken abwägt und sich nicht von zu günstigen Preisen beeinflussen lässt, denn am Ende hat eine hohe Qualität auch immer einen gewissen Preis. Ein direkter Preisvergleich zwischen unterschiedlichen Ärzten in Unterschiedlichen Ländern ist daher aus meiner Sicht aufgrund der unterschiedlichen Lebensunterhalts, Miet- sowie Personalkosten inadäquat und kann ein verfälschtes Bild über die Qualität der Implantate oder des Arztes vermitteln.  

Du bist neugierig geworden? Dann mach doch einfach eine unverbindliche Kostenanfrage und profitieren von unseren Serviceangeboten und Preisvorteilen bei unseren Partnerärzten!

Wie freuen uns auf Dich!

HIER KLICKEN UND KOSTENLOS EIN PREISANGEBOT EINHOLEN